Das Château De La Grave hat seit Beginn des 19. Jahrhunderts eine weltliche Geschichte. Es umfasst 45 Hektar Rebfläche im Herzen der Bordeaux-Weinberge. Die Familie Bassereau verwaltet das Weingut seit 1910. Jede Generation der Familie hat hart daran gearbeitet, die Qualität ihrer Weine zu verbessern und sie heute zu einer sicheren Wahl mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis zu machen. Sie sind beliebte Weine, sowohl authentisch als auch modern.
Alle Rotweine bestätigen eine Dominanz der Merlot-Traube, aber jeder Wein bringt seine einzigartige Vielfalt an Geschmacksrichtungen und Aromen mit, die durch eine ausgewogene Gerbstoffstruktur und eine schöne Frische unterstützt werden.

Unsere Produktion ist auch eine Quelle der Entdeckung durch unsere Weiß- und Roséweine. Es handelt sich um einzigartige und originelle Weine, die großartige Speisen und Weinpaarungen bieten und für jeden leicht und zugänglich sind. Wir setzen uns für die Verbesserung landwirtschaftlicher Praktiken ein, die die Natur respektieren, um ein pflegendes und schützendes Umfeld zu erhalten. Unsere Arbeit basiert auf der Erhaltung der biologischen Vielfalt von Pflanzen und Tieren (zerbrechlich, wertvoll und außerordentlich reich), einer begründeten Strategie für die Pflanzengesundheit,
dem Management der organischen Düngung und dem langfristigen Management der Wasserressourcen. Im Jahr 2020 haben wir uns verpflichtet, unseren Weinberg auf ökologischen Landbau umzustellen. Dies ist ein durchdachter Ansatz, der unsere HEV3-Zertifizierung verlängert und der heute zweifellos der Weg der Zukunft für unser Terroir ist. Es ist eine wichtige Herausforderung, die auf uns wartet, die Zeit, Energie und Willenskraft erfordert, die sich aber lohnt! Besser produzieren und das natürliche Gleichgewicht respektieren ist unser Stolz.